News

WOK-Race 2019

29 Mannschaften im Kampf um den Sieg

  • WOK-Race 2019
  •  1 Platz: Neue Heimat Tirol: Hannes Gschwentner, Elmar Draxl, Matthias Schöpf, Fabian M. Ulsamer

    1 Platz: Neue Heimat Tirol: Hannes Gschwentner, Elmar Draxl, Matthias Schöpf, Fabian M. Ulsamer

  • 2. Platz: Wienerberger Ziegelindustrie: Anton Pichlmann, Evelyn Zirngast, Josef Hollerer, Klaus Kurzbauer

    2. Platz: Wienerberger Ziegelindustrie: Anton Pichlmann, Evelyn Zirngast, Josef Hollerer, Klaus Kurzbauer

  • 3. Platz: Alpenländische: Alexander Zlotek, (Legionär), Martin Schneebauer, Jürgen Breimann, Simon Smekal

    3. Platz: Alpenländische: Alexander Zlotek, (Legionär), Martin Schneebauer, Jürgen Breimann, Simon Smekal

  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019
  • WOK-Race 2019

Am Samstag, den 09. Februar 2019 fand auf der Olympia-Bobbahn in Igls/Innsbruck das zweite Netzwerk Passivhaus WOK-Rennen statt.

Rund 160 Netzwerk Passivhaus Partner waren bei dem spektakulären Rennen dabei. Die Bobbahn ist nichts für schwache Nerven und wurde für alle Teilnehmer zum unvergesslichen Abenteuer.

Mit 100 km/h Top Speed gewann das Team II der NEUE HEIMAT TIROL in einer Zeit von 1:06:50 das WOK Race 2019.

1 Platz: Neue Heimat Tirol:
Hannes Gschwentner, Elmar Draxl, Matthias Schöpf, Fabian M. Ulsamer

2. Platz: Wienerberger Ziegelindustrie:
Anton Pichlmann, Evelyn Zirngast, Josef Hollerer, Klaus Kurzbauer

3. Platz: Alpenländische:
Alexander Zlotek, (Legionär), Martin Schneebauer, Jürgen Breimann, Simon Smekal

Ein recht herzlicher Dank an alle mutigen Teams.

Durch den Abend führte uns Moderatorin und Sprecherin Marina Herzmayer.

Die Band „ReCycle The Band“ sorgte neben Speis und Trank für Stimmung beim geselligen Abend im Anschluss an das Rennen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Weitere Impressionen vom Rennen sehen Sie hier...