Verein NETZWERK PASSIVHAUS

NETZWERK FÜR INFORMATION, QUALITÄT UND WEITERBILDUNG

Ziele/Leitbild

Unser Ziel ist die flächendeckende Etablierung des Passivhaus-Konzepts nach PHI (Passivhaus Institut Darmstadt), als Baustandard und Norm für Neubau und Sanierungen in Tirol.

Hierzu informieren wir über den aktuellen Stand der Technik und vermitteln Interessierte mit Experten der Branche. Wir verstehen uns als Ansprechpartner und Sprachrohr, sowohl für Kunden und Wirtschaft, als auch für Wissenschaft und Politik.

Gemeinsam sorgen wir dafür, dass sich Kunden auf die Kompetenz und Qualität der Netzwerk Passivhaus Mitglieder verlassen können und lösen Vorurteile und Fehleinschätzungen gegenüber dem Passivhausstandard durch gezielte Fachinformationen auf.

Wir bilden die erste Anlaufstelle für Informationen zum Passivhaus Standard in Tirol. Gemeinsam bewegen wir mehr. Durch den Aufbau und die Pflege von Netzwerken und Kooperationen und durch Qualifizierung unserer Mitglieder durch ständige Aus- und Weiterbildung forcieren wir die regionale Wertschöpfung, steigern die Wirtschaftlichkeit und sorgen nicht zuletzt für einen aktiven Beitrag zum Erreichen der Klimaschutzziele.

Wortbildmarke Netzwerk Passivhaus

 

Unsere Wortbildmarke ist markenrechtlich geschützt
und steht für folgende Werte und Botschaften:

QUADRAT:

Das Quadrat beschreibt unser Netzwerk Passivhaus,
das sich mit den Themen Bauen und Sanieren befasst.
Es ist das Symbol für Räume, egal ob Lebens- Arbeits- oder Wohnräume.

DREI BLÄTTER:

SOZIALE VERANTWORTUNG:
Soziale Verantwortung beginnt bei jedem selbst. Mit unseren Projekten möchten wir eine lebenswerte Zukunft für nachfolgende Generationen aufbauen und fühlen uns in diesem Sinne mit unserem täglichen Handeln und Tun dafür verantwortlich. Mit der Wahl unserer Produkte und Dienstleistung entscheiden wir maßgeblich mit, welche Lebensbedingungen die Menschen auf unserem Planeten heute und zukünftig vorfinden.

ÖKOLOGISCH UND NACHHALTIG:
Mit der Wahl unserer Produkte und Dienstleistung können wir
maßgeblich beeinflussen, wie unsere Enkelkinder in Zukunft leben werden. Unser Ziel ist es,
leistbare und nach dem besten Stand der Technik gebaute Gebäude zu errichten. Nachhaltigkeit
spannt den Bogen von der Planung bis hin zur Mobilität.

ÖKONOMISCH:
Da unsere Mitglieder allesamt Unternehmen sind, tragen wir auch eine ökonomische Verantwortung. Wir schaffen innovative und langfristige Arbeitsplätze und sichern unseren Mitarbeitern einen regionalen Arbeitsplatz. Verlässlichkeit und soziale Verantwortung steht bei all unseren Projekten an erster Stelle.

Vereinsstruktur

Statuten

Statuten

Verein ”Netzwerk Passivhaus”
Download PDF - 410,0 KB

Das Netzwerk Passivhaus ist als Verein organisiert und bildet mit seinen Mitgliedern ein Netzwerk von Unternehmen aus der Baubranche und sämtlichen Baunebengewerken.Federführend für die Arbeit und die Inhalte unserer Aktivitäten ist der Vorstand, der sich aus sechs Personen aus dem Kreise unserer Mitglieder zusammensetzt.

Unsere Mitglieder sind in die Netzwerkarbeit voll integriert. Jeder einzelne Betrieb kann sich nach Wunsch und Kompetenz aktiv in die Vereinsarbeit einbringen und so zum gemeinsamen Erfolg unseres Netzwerkes beitragen.

Für die erfolgreiche Umsetzung unserer Ziele arbeiten und denken wir in unternehmerischen Strukturen. Hierzu bilden sich laufend verschiedene Arbeits- und Projektgruppen. Die Gruppenleiter bearbeiten mit ihrem Team die mit dem Vorstand abgestimmten Aufgaben und sind für die Erreichung der Ziele und deren Inhalte verantwortlich.

  • banner-combau2019.jpg
  • spechtenhauser.jpeg
  • drexel-weiss.jpg
  • werbebanner-pichler.png
  • werbebanner-isocell.jpeg
  • werbebanner-internorm.jpg
  • werbebanner-bestwood-schneider.jpeg
  • werbebanner-capatect.jpg
  • werbebanner-kl.jpg
  • werbebanner-sto.jpg
  • werbebanner-viessmann.jpg
  • werbebanner-knauf.jpg
  • werbebanner-josko-center-ibk.png
  • werbebanner-stiebel-eltron.jpg
  • farkalux-werbebanner.jpeg